Flotte

Schwimmkran "BHV Athlet"

Der Schwimmkran kann Lasten von bis zu 100 to heben, auf dem Wasser transportieren und präzise absetzen.

Vorrangig von Bremen bis Bremerhaven ist der Kran entlang der Weser einsetzbar und könnte dort – flexibler als ein Landkran – jegliche Art von Schwergut und messende Ladung umschlagen. Durch die wasserseitige Operation werden Kajeflächen nicht belastet.

Die gehobene Last kann für längere Transporte auf der bordeigenen Ladefläche abgelegt und sicher an die gewünschte Stelle gebracht werden.

Datenblatt Schwimmkran "BHV ATHLET" (PDF-Download)

Schwimmkran "SK 1"

Der Schwimmkran kann Lasten von bis zu 150 to heben, auf dem Wasser transportieren und präzise absetzen.

Vorrangig im aber auch mit Schlepperassistenz Fischereihafen Bremerhaven entlang der Weser Kran ist dieser einsetzbar und kann – flexibler als ein Landkran – jegliche Art von Schwergut und messende Ladung umschlagen. Durch die wasserseitige Operation werden Kajeflächen nicht belastet.

Die gehobene Last kann für längere Transporte auf der bordeigenen Ladefläche abgelegt und sicher an die gewünschte Stelle gebracht werden.

Datenblatt Schwimmkran "SK 1" (PDF Download)

Mehrzweckschiff "Bhv Supplier"

Die BHV Supplier ist speziell für sperrige Ladung geeignet. Durch die Schwenkmasten ist die Ladefläche frei kranbar. Es sind 2 Schwerlastrampen mit je 40 to.

Traglast montiert. Zusätzlich verfügt das Schiff über 2 hydraulische Ankerpfähle zu je 22 m Länge und 4 Verholwinden. Am Heck befindet sich ein Kran mit 4 to Hebekraft und 10 m Auslage.

Das Schiff wird über 4 Schottel Ruderpropeller angetrieben, damit ist sehr genaues Positionieren möglich.

Datenblatt Mehrzweckschiff "BHV Supplier" (PDF Download)

Schwerlast-Ponton "Offshore Bhv 1"

Der moderne schwerlastfähige Ponton mit seinen 17 Ballasttanks ist insbesondere für den Transport von Gründungsstrukturen und Großkomponenten von Offshore-Windenergieanlagen geeignet.

Er verfügt über ein glattes Hauptdeck mit integriertem Schienensystem sowie über ein spezielles Kupplungssystem zum Anlegen an der Kaje, sodass das Be- und Entladen mit Hilfe elektro-hydraulischer Schienenfahrzeuge möglich ist.

Darüber hinaus ist ein Verladen von Großkomponenten aber auch mit Self-Propelled Modular Transporters (SPMT) sowie Kranen möglich. Für ein schnelles Seafastening ist der Ponton mit einem im Deck integrierten System von Schwerlast-Laschtöpfen ausgestattet. Der Ponton hat zwei redundante elektrische Diesel-Generatoren, die unabhängig voneinander Ballastpumpen antreiben können.

Datenblatt Schwerlast-Ponton "Offshore Bhv 1" (PDF Download)